Zeig dich und mach dein Video!

Ein Onlinekurs in vier Teilen auf Zoom
mit Gabriele Liesenfeld
und der Technik Expertin Marlis Anna Krieger
6., 13., 20., 27. Mai, jeweils um 20 Uhr

Du weißt irgendwo, dass du etwas zu geben hast, das genau richtig ist für die, die es brauchen? Und du willst es in die Welt bringen? Und ein Video machen, das dich mit genau diesen Fähigkeiten zeigt?
Dann bist du hier richtig.
In diesem Online Kurs lernst du nicht nur, wie du ein Video so machst, dass es ankommt. Du wirst auch dich selbst kennenlernen. Du wirst begreifen, was dich bisher davon abgehalten hat, dich zu zeigen und dein Video zu machen. Und du wirst entdecken, wie du das verändern kannst. Außerdem bekommst du von der Technik-Expertin Marlis Anna Krieger all die Tipps, die du brauchst, um dich nicht mehr vor den technischen Details zu fürchten und das Selbstvertrauen zu entwickeln, dass du für den Umgang mit der Videotechnik brauchst.
Zoom 1: Vorstellungskraft und Revision – wie du das Gesetz der Annahme verwendest, um deine Gegenwart und Zukunft zu verändern.
Zoom 2: Gute Geschichten erzählen, die ankommen – ich führe dich Schritt für Schritt zu dem, was DU erzählen kannst. Wie du ein Video beginnst, wie du die perfekte Mitte findest und ein Ende, das dazu führt, dass die Leute mehr von dir sehen wollen!
Zoom 3: Technik einfach erklärt – wie du mit Handy oder PC arbeitest und worauf es ankommt, wenn du ein Video machst, das man sich gern anschaut!
Zoom 4: Vom Video zum verkauften Kurs oder Produkt. Die erste Voraussetzung ist Ehrlichkeit, Authentizität und Vertrauen. Wie du dir selbst zu vertrauen lernst und dich gut fühlst, mit dem was du anbietest.
Es wird eine eigene Facebook Gruppe für diesen Kurs geben, in dem ihr eure Videos posten könnt, dich Marlis und ich sich anschauen und euch Feedback geben. Hier werden auch alle Aufzeichnungen gepostet und wir können miteinander kommunizieren. Auch nachdem der Kurs beendet ist.
Daten: 6., 13., 20., 27. Mai
Zeit: jeweils um 20 Uhr
Preis: 120,- €
Anmeldung:

Audiobook Vorstellungskraft und die Magie der Frage

Vorstellungskraft und die Magie der Frage
Wie du Fragen stellst, die neue Möglichkeiten eröffnen
Wir sind so sehr darauf konditioniert, Lösungen und Antworten zu finden, dass wir vergessen haben, wie magisch eine Frage zur rechten Zeit sein kann. Wenn wir uns unsere kindliche Neugier erhalten, uns nicht abfinden mit einer Situation, sondern fragen und uns das gewünschte Ergebnis vorstellen….dann können Wunder geschehen. Wie stellen wir Fragen, aus welcher Haltung heraus und welche Fragen sind geeignet, um uns in jedem Lebensbereich zu unterstützen? Dieses Buch ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Manifestieren durch Vorstellungskraft und Fragen. Jeder wichtige Lebensbereich wird gesondert betrachtet. Familie, Partnerschaft, Kinder, Geld, Gesundheit, Körper..für jede Lebenssituation gibt es die passenden Fragen. Übungen und Beispiele ergänzen die Anleitung für ein Leben, wie wir es gerne hätten, aber nie wussten, wie wir danach fragen sollen.

Hier kannst du mein Buch als Audio für 10 Euro bestellen

Die grenzenlose Macht deiner Vorstellungskraft

Ein Online-Kurs in 4 Teilen zum Begreifen, Spüren und Anwenden

mit Gabriele Liesenfeld

Fragen wir uns nicht alle, wieso einigen Menschen alles in den Schoß zu fallen scheint und andere ihr ganzes Leben lang kämpfen müssen? Was ist der Unterschied? Ich habe alle möglichen Methoden ausprobiert, um herauszufinden, wie wir unser Leben so manifestieren können, wie wir es haben wollen. Und letztendlich bin ich bei Neville Goddard und seinen Vorträgen und Büchern zur Vorstellungskraft gelandet. Wenn wir uns etwas vorstellen und beständig in der Vorstellung bleiben, dann muss es sich manifestieren, sagt Goddard und mittlerweile stimme ich ihm zu. Wir funktionieren tatsächlich aus unserer Vorstellungskraft heraus – bewusst oder unbewusst – zum Guten wie zum Schlechten. Unsere Vorstellung ist eine Macht, mit der wir geboren werden und die wir die ganze Zeit verwenden. Wenn wir davon ausgehen, handelt es sich nur noch um die Frage: Wie bewusst bin ich mir meiner Vorstellungen und wie bewusst wende ich meine Vorstellungskraft an?
Ich habe bisher drei Bücher darüber geschrieben und Hunderte von Klienten mit ihrer eignen Macht vertraut gemacht und dabei festgestellt, dass wir alle dazu neigen, die gleichen Fehler zu machen, wenn es ums Manifestieren geht.

• In diesem Kurs erfährst du, welches diese Fehler sind und wie                               du sie vermeiden kannst.
• Du lernst einige einfache Techniken und Übungen kennen, mit                             denen du spielen kannst, um deine Wünsche in die Existenz zu                             bringen.
• Und du lernst die Technik der Revision, um vergangene                                           Erlebnisse umzuschreiben.
• Wir werden über die Programmierungen sprechen, die uns                                      davon abhalten, das zu manifestieren, was wir haben wollen                                  und wie wir unser Unterbewusstsein beeinflussen können, um                              uns neu zu programmieren.

Denn es sind nicht unsere Wünsche, die sich erfüllen, sondern unsere Annahmen. Und am stärksten wirken die Annahmen, derer wir uns nicht bewusst sind und die wir in unserer Kindheit gebildet und seither immer wieder bekräftigt haben.
Du wirst sehen, warum nicht das Gesetz der Anziehung funktioniert, sondern warum wir dem Gesetz der Annahme unterliegen und wie wir es für uns nutzen können!
Unsere Annahmen erfüllen sich…immer…das ist das Gesetz. Nicht unsere Wünsche. Unsere Annahmen.

Kursinhalt

• Zweifel und negative Gedanken und wie wir sie in den Griff bekommen
• Beständigkeit, Geduld und die Vorstellung von „Zeit“ – das Gesetz der Annahme im Alltag
• Gibt es gute und schlechte, wahre und unwahre Wünsche und darf man sich etwas für andere wünschen?
• Wie schaffen wir es, in unserem happy Zustand zu bleiben, wenn unser Umfeld voller negativer Ansichten ist?
• Wie finde ich den gewünschten Endzustand und wie bleibe ich darin?

Wann? 27.2., 5.3., 12.3., 19.3. jeweils um 20 Uhr
Wo? Bei Zoom auf deinem Computer oder Handy
Kosten: 69,90
Hier kannst du dich anmelden:

Meditation „Unser Planet“

Meditation „Unser Planet“
Stell dir vor…du lebst auf einem wundervollen Planeten…
Mehr gibt es nicht zu tun…
In dieser Meditation führe ich dich in diesen Zustand, zu dem du jederzeit heimkehren kannst, wenn du rausgefallen bist.
Für alle unter uns, die sich so wie ich unseren Planeten als unser wunderschönes Zuhause liebevoll vorstellen…
Es gibt nichts zu tun als in dieser Vorstellung zu bleiben.
Wenn ihr so wie ich das neue Jahrzehnt als ein Jahrzehnt der Veränderungen, der Transformation, des Wandels wahrnehmt…es gibt nichts zu fürchten, wenn wir in unserer Vorstellung bleiben.
Wenn ihr euch beständig den Planeten vorstellt, auf dem alle ein friedliches, freundliches Zuhause finden, dann werdet ihr aus diesem Zustand heraus alles tun und sein, was den Wandel bewirkt, den ihr wollt
Viel Freude damit!

Wenn ihr den Link zum Audio haben möchtet, dann könnt ihr hier bestellen:

Ihr bekommt nach der Bestellung einen Paypal-Link, mit dem ihr 5,-€ zahlen könnt. Nach Eingang der Zahlung schicke ich euch den Audio-Link zu!

Du und deine Wundervolle Vorstellungskraft

Vorlesezeit mit Gabriele Liesenfeld
Ich les euch an vier Abenden mein neues Buch vor und es bleibt dabei genug Zeit, eure persönlichen Fragen zu stellen, die ihr vielleicht noch habt in Bezug auf den Umgang mit eurer wundervollen Vorstellungskraft!
Ort: Zoom
Daten: 23., 24., 25., 26. Januar
Zeit: 20 Uhr
Kosten: 20 €

Wie man Weihnachten überlebt und sogar Spaß damit hat!

Online Kurs am 13.12. um 20 Uhr auf Zoom
Weihnachten ist Familienzeit. Und was passiert so oft, wenn wir zurück im Schoß der Familie sind? Wir werden wieder zum Kind. Egal wie wunderbar und selbstbewusst wir uns mit unserem Leben auch fühlen mögen, plötzlich sind wir wieder der Clown, der Rebell, der Tollpatsch oder was auch immer. Und Tante Erna streitet wieder mit Oma und die Schwester hat die übliche politische Diskussion mit Papa und Mama ringt die Hände, weil der Braten nichts geworden ist. Und wir möchten am liebsten weg rennen.
Weihnachten ist die stressigste Zeit des Jahres. Vor allem, wenn wir daran denken. Was können wir also denken, dass uns Weihnachten nicht nur überleben, sondern auch genießen lässt? Wir nehmen unsere wunderbare Vorstellungskraft und wissen, wie wunderbar wir uns fühlen werden und wie glücklich wir aufs Fest zurück blicken werden.
Wie wir das machen, so dass selbst Weihnachten wieder Spaß macht, darum geht’s bei diesem Online Kurs, bei dem ihr all eure persönlichen Fragen stellen könnt!
Datum: 13.12.19
Zeit: 20 Uhr
Preis: 10 Euro
Gabriele Liesenfeld, Autorin und Beziehungscoach gibt Tipps rund um Familie und Partnerschaft beim schönsten Fest des Jahres.

Ich hab mich immer schon ein bisschen schwer damit getan, jemanden zu „verzeihen“.

Ich hab immer gefunden, dass Verzeihung nichts nutzt.
Wenn ich großmütig „verzeihe“, gehe ich erstens davon aus, dass der andere etwas „schlechtes“ getan hat, zweitens dass ich entscheiden kann, ob er von Schuld „frei gesprochen“ wird, drittens dass ich im Recht bin.
Und das kam mir immer ein bisschen anmaßend vor.
Ich war allerdings immer ein Meister im Vergessen.
Ich hab vergessen können, dass ich „verletzt“ war, ich hab vergessen, was genau wer gesagt hat, ich hab vergessen, dass ich sauer bin.
Und so gesehen hab ich wohl doch gut verzeihen können.
Jedenfalls laut diesem Zitat von Neville Goddard, das ich echt unterschreiben kann 🙂
„Das größte Talent und die größte zu meisternde Herausforderung, ist die Kunst des Vergebens. Mit Vergebung meine ich keine verbale Übereinkunft, nach der man sich immer noch an das erinnert, was verziehen werden muss. Um vollkommen zu vergeben, muss ich das Ereignis vollkommen vergessen. Egal, was gesagt wurde, wenn du mir vergibst, kannst du dich nicht einmal mehr daran erinnern, was ich gesagt oder getan habe. Du musst gewillt sein, nur zu sehen, was du sehen willst.Wenn du dich dazu überredest, dass du jetzt bist, was du sein willst, dann hast du vergessen, was du zuvor warst. Das ist Vergebung.“
Es geht also wirklich darum zu wählen, in welchem Zustand wir sein wollen. Denn wenn wir vergessen was war, stehen wir nicht mehr unter dem Einfluss der Vergangenheit. Wir lassen die alte Person hinter uns und werden zu einer neuen.
Wir vergessen, wer wir waren und wir werden zu dem, was wir sein wollen.
Denn es geht immer nur um uns.

Meditation „Wanderung am Fluss“

Dürfen wir uns Glück und Zufriedenheit für andere vorstellen? Ja, unbedingt. Jedes einzelne Mal, wenn wir das tun, werden wir glücklicher. Denn es gibt niemanden und nichts, von dem wir getrennt sind. Alles ist verbunden. Alles ist eins.
Ich habe eine kleine Meditation dazu gemacht, die euch hoffentlich genauso glücklich macht wie mich, wenn ich sie höre.

Hier könnt ihr sie für 4,99 € bestellen:

Zeig Dich! Ein Tageskurs

Wir wollen gesehen werden.
In unseren Familien, mit unserem Business und in unserem Job. Und in den sozialen Medien wie Facebook.
In diesem Kurs geht’s darum, sich zu zeigen, auf eine Art und Weise, die uns das bringt, was wir haben wollen.
Inhalt:
Was hindert uns daran, uns zu zeigen? Den meisten von uns fällt es nicht leicht, so verletzlich zu sein, dass die Angst vor Bewertung verschwindet. Wir werden das anschauen und klären.
Wie führen wir Unterhaltungen, haben Gespräche, reagieren wir auf Konflikte? Wir reden darüber, wie wir in jeder Situation agieren, statt zu reagieren und dazu spielen mir mit Energieflüssen.
Wie machen wir ein Video, das uns gefällt und anderen? Für die meisten ist das die größte Hürde. Sich und das zu zeigen, was einem am Herzen liegt und sich der Bewertung zum Beispiel auf Facebook auszusetzen. Am Ende des Kurses, werdet ihr wissen, wie man das macht.

Wir verwenden auch die Methoden von #NevilleGoddard mit dem #Gesetzderannahme, die Vorstellungskraft und Revision.
Daten:
24. November
Zeit: 11-18 Uhr
Kosten: 150 €

Vorlesezeit mit Gabriele Liesenfeld „Vorstellungskraft und die Magie der Frage“

Eine Vorlesezeit in 4 Teilen
Ich les euch mein Buch vor! Und freu mich sehr, wenn ihr dabei seid. Und damit Ihr noch mehr davon habt, werde ich außerdem eure Fragen beantworten und euch Tipps geben, wenn es irgendwo klemmt. Lasst uns gemeinsam in die Vorstellung gehen und Fragen stellen!
Daten: 3., 4., 5., 6. Oktober
Zeit: 20 Uhr
Kosten: 11 Euro