Die Stille in Dir finden…


Meditationen und Unterhaltungen in Bewusstsein mit Gabriele Liesenfeld
Online 20.3., 27.3., 3.4., 10.4., jeweils 20 ‚Uhr

So viele Probleme, Baustellen, Sorgen, Zweifel, Ängste!
Wir sind so sehr gewohnt, auf die Stimmen von außen und in unserem Kopf zu hören, dass wir nicht mehr wahrnehmen können, was die Stimme in uns weiß. Was sie sagt können wir nur hören, wenn wir still werden. Und damit meine ich nicht, dass wir den ganzen Tag meditieren, oder uns von der Außenwelt abschotten müssen.
Es geht einfach darum, sich bewusst zu werden, wessen Stimmen man Glauben schenkt und was für UNS wahr ist.
An diesen vier Abenden werden wir genau das tun. Der Fokus liegt nicht auf dem „Problem“ und dessen Lösung. Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf das was wir wollen und stellen es uns vor. Neville Goddard, der Begründer des Gesetzes der Annahme, hat seine Vorträge mit den Worten beendet: „Lasst uns in die Stille gehen.“ In der Stille finden wir unsere Wahrheit.
An jedem dieser vier Abende werde ich euch in eine Meditation leiten, in der ihr euch in euch und Bewusstsein entspannen könnt.
Für diese Zoom-Reihe wird es eine eigene Facebook Gruppe geben. Alle Abende werden aufgezeichnet und dort gepostet, so dass ihr sie immer wieder anhören und anschauen könnt.

Wo: Online auf Zoom
Wann: 20.3., 27.3., 3.4., 10.4., jeweils 20 ‚Uhr
Beitrag: 39,99 €

Anmeldung:

Die grenzenlose Macht deiner Vorstellungskraft

Ein Online-Kurs in 4 Teilen zum Begreifen, Spüren und Anwenden

mit Gabriele Liesenfeld

Fragen wir uns nicht alle, wieso einigen Menschen alles in den Schoß zu fallen scheint und andere ihr ganzes Leben lang kämpfen müssen? Was ist der Unterschied? Ich habe alle möglichen Methoden ausprobiert, um herauszufinden, wie wir unser Leben so manifestieren können, wie wir es haben wollen. Und letztendlich bin ich bei Neville Goddard und seinen Vorträgen und Büchern zur Vorstellungskraft gelandet. Wenn wir uns etwas vorstellen und beständig in der Vorstellung bleiben, dann muss es sich manifestieren, sagt Goddard und mittlerweile stimme ich ihm zu. Wir funktionieren tatsächlich aus unserer Vorstellungskraft heraus – bewusst oder unbewusst – zum Guten wie zum Schlechten. Unsere Vorstellung ist eine Macht, mit der wir geboren werden und die wir die ganze Zeit verwenden. Wenn wir davon ausgehen, handelt es sich nur noch um die Frage: Wie bewusst bin ich mir meiner Vorstellungen und wie bewusst wende ich meine Vorstellungskraft an?
Ich habe bisher drei Bücher darüber geschrieben und Hunderte von Klienten mit ihrer eignen Macht vertraut gemacht und dabei festgestellt, dass wir alle dazu neigen, die gleichen Fehler zu machen, wenn es ums Manifestieren geht.

• In diesem Kurs erfährst du, welches diese Fehler sind und wie                               du sie vermeiden kannst.
• Du lernst einige einfache Techniken und Übungen kennen, mit                             denen du spielen kannst, um deine Wünsche in die Existenz zu                             bringen.
• Und du lernst die Technik der Revision, um vergangene                                           Erlebnisse umzuschreiben.
• Wir werden über die Programmierungen sprechen, die uns                                      davon abhalten, das zu manifestieren, was wir haben wollen                                  und wie wir unser Unterbewusstsein beeinflussen können, um                              uns neu zu programmieren.

Denn es sind nicht unsere Wünsche, die sich erfüllen, sondern unsere Annahmen. Und am stärksten wirken die Annahmen, derer wir uns nicht bewusst sind und die wir in unserer Kindheit gebildet und seither immer wieder bekräftigt haben.
Du wirst sehen, warum nicht das Gesetz der Anziehung funktioniert, sondern warum wir dem Gesetz der Annahme unterliegen und wie wir es für uns nutzen können!
Unsere Annahmen erfüllen sich…immer…das ist das Gesetz. Nicht unsere Wünsche. Unsere Annahmen.

Kursinhalt

• Zweifel und negative Gedanken und wie wir sie in den Griff bekommen
• Beständigkeit, Geduld und die Vorstellung von „Zeit“ – das Gesetz der Annahme im Alltag
• Gibt es gute und schlechte, wahre und unwahre Wünsche und darf man sich etwas für andere wünschen?
• Wie schaffen wir es, in unserem happy Zustand zu bleiben, wenn unser Umfeld voller negativer Ansichten ist?
• Wie finde ich den gewünschten Endzustand und wie bleibe ich darin?

Wann? 27.2., 5.3., 12.3., 19.3. jeweils um 20 Uhr
Wo? Bei Zoom auf deinem Computer oder Handy
Kosten: 69,90
Hier kannst du dich anmelden:

Nie wieder Hundeschule – Partnerschaft statt Drill

Ein 5-teiliger Onlinekurs mit Marisa Müller
Moderiert von Gabriele Liesenfeld
Nie wieder Hundeschule? Was soll das denn bedeuten? Ganz einfach: dass wir unser Hunde nicht erziehen oder trainieren müssen, wenn wir ihrer Natur entsprechend mit ihnen umgehen. Wenn wir wissen, was deren Bedürfnisse sind. Das Bedürfnis nach Schutz, Sicherheit, klaren Richtlinien zum Beispiel. Denn das sind tatsächlich Bedürfnisse, die wir erkennen und erfüllen müssen, wenn wir ein harmonisches Zusammenleben mit unseren Lieblingen wollen. Wenn wir ein solches Verhältnis erst einmal etabliert haben, dann können wir gerne beginnen, ihnen Tricks beizubringen oder sie zu trainieren. Das Fundament aber muss immer erst gelegt werden und die Bausteine dafür sind Vertrauen, Liebe und Respekt.
Wie das funktioniert, darum geht es in diesem 5-teiligen Online Kurs mit Marisa Müller, der Expertin in Hundepsychologie. In diesen 5 Zoom-Folgen kannst du Fragen stellen, deinen Hund oder deine Hunde vorstellen und eure persönlichen „Probleme“ bearbeiten. Wir werden eine Gruppe haben, in der du Videos sehen wirst, die das illustrieren, was Marisa vermitteln will und in der du ebenfalls Videos vom „Problem-Verhalten“ deines Hundes oder deines Rudels posten kannst.
Wir freuen uns, wenn du nach diesen 5 Wochen ein ganz neues Verständnis für deine Fellnase hast, aufatmen und eure Partnerschaft genießen kannst.
Teil1: Ein ganz neuer Zugang zum Umgang mit Hunden. Der Unterschied zwischen Training und Hunde verstehen: wir verändern unerwünschte Emotionen, statt Verhalten zu konditionieren.
Teil 2: Unsere Emotionen und wie sie sich auf unsere Hunde auswirken. Statt sich zu ärgern und zu verzweifeln, können wir der Herr oder die Herrin der Situation sein. Ohne Aggression und Strafen.
Teil 3: Hundebegegnungen. An der Leine und ohne Leine.
Teil 4: Ziehen an der Leine. Wie wir entspannt spazieren gehen können.
Teil 5: Wenn wir mehr als einen Hund haben. Verhalten im Rudel und wie Frieden schaffen und erhalten können. Und wie können wir die Bedürfnisse unserer Hunde erfüllen, die allein bleiben müssen.
Daten: 19.2., 26.2., 4.3., 11.3., 18.3.
Jeden Mittwoch um 20 Uhr
Preis: 60 Euro
Hier kannst du dich anmelden:

Du und deine Wundervolle Vorstellungskraft

Vorlesezeit mit Gabriele Liesenfeld
Ich les euch an vier Abenden mein neues Buch vor und es bleibt dabei genug Zeit, eure persönlichen Fragen zu stellen, die ihr vielleicht noch habt in Bezug auf den Umgang mit eurer wundervollen Vorstellungskraft!
Ort: Zoom
Daten: 23., 24., 25., 26. Januar
Zeit: 20 Uhr
Kosten: 20 €

Silvesterangst bei Hunden

Mit Marisa Müller
und Gabriele Liesenfeld
Es ist die lauteste Nacht des Jahres und viele Hunde reagieren extrem.
Für viele Hundebesitzer ist es die schlimmste Nacht des Jahres.
Die Silvesternacht.
Raketen knallen, Böller werden geschossen und es ist einfach eine Nacht wie keine andere.
Wie wir das alles in den Griff bekommen können, damit wir auch beim Jahreswechsel Ruhe und Bestimmtheit haben und vermitteln können, darum geht es in diesem Online Kurs.
Marisa Müller ist ein Genie, wenn es um Hundepsychologie geht und sie hat Tipps für eine entspannte Silvesternacht, die sie mit uns teilt.
Jeder Hund ist anders und für jeden Hund gibt es individuelle Ideen und so habt ihr Gelegenheit, all eure Fragen in diesem Live-Zoom zu stellen.
Datum: 28.12.
Zeit: 20 Uhr
Kosten: 20 €
Der Kurs wird als Video und Audio aufgezeichnet und ihr könnt ihn immer wieder anschauen und anhören.

Wie man Weihnachten überlebt und sogar Spaß damit hat!

Online Kurs am 13.12. um 20 Uhr auf Zoom
Weihnachten ist Familienzeit. Und was passiert so oft, wenn wir zurück im Schoß der Familie sind? Wir werden wieder zum Kind. Egal wie wunderbar und selbstbewusst wir uns mit unserem Leben auch fühlen mögen, plötzlich sind wir wieder der Clown, der Rebell, der Tollpatsch oder was auch immer. Und Tante Erna streitet wieder mit Oma und die Schwester hat die übliche politische Diskussion mit Papa und Mama ringt die Hände, weil der Braten nichts geworden ist. Und wir möchten am liebsten weg rennen.
Weihnachten ist die stressigste Zeit des Jahres. Vor allem, wenn wir daran denken. Was können wir also denken, dass uns Weihnachten nicht nur überleben, sondern auch genießen lässt? Wir nehmen unsere wunderbare Vorstellungskraft und wissen, wie wunderbar wir uns fühlen werden und wie glücklich wir aufs Fest zurück blicken werden.
Wie wir das machen, so dass selbst Weihnachten wieder Spaß macht, darum geht’s bei diesem Online Kurs, bei dem ihr all eure persönlichen Fragen stellen könnt!
Datum: 13.12.19
Zeit: 20 Uhr
Preis: 10 Euro
Gabriele Liesenfeld, Autorin und Beziehungscoach gibt Tipps rund um Familie und Partnerschaft beim schönsten Fest des Jahres.

Gemeinsam durch die Raunächte!

Wir sehen uns 12 mal – vom 25. Dezember bis zum 5, Januar
auf Zoom
jeweils um 20 Uhr
12 Nächte, die für die 12 Monate des kommenden Jahres stehen.
Für jeden Monat ziehen wir eine Tarotkarte, lassen uns inspirieren und dann stellen wir uns vor, wie wir den Monat gern hätten!
Vergesst nicht, ein paar Kerzlein anzuzünden – es ist die Zeit des Jahres, in der wir die Dunkelheit erleuchten und das Heraufdämmern des neuen Lichts begrüßen!
Daten: 25.12.-5.1.
Uhrzeit: 20 Uhr
Preis: 24 €

Anmeldung:

 

Beziehung, Dating und andere Schwierigkeiten mit der Liebe!

Ein dreiteiliges Zoominar mit Gabriele Liesenfeld

War das schon mal euer Gedanke: „Es scheint sie tatsächlich zu geben…die Beziehungen, die funktionieren. Nur aus welchem Grund scheint es ausgerechnet mir nicht zu gelingen, eine zu haben?“
Wenn ja, dann herzlich willkommen im Club! Und herzlich willkommen zu diesem Zoominar.

In diesen 3 Teilen geht es darum, Männer (oder Frauen) kennenzulernen, eine Beziehung zu erschaffen und die dann auch so zu gestalten, dass wir glücklich mit ihr sind!

Wir reden über das verflixte Warten auf Whatsapp-Nachrichten, das Gefühl, etwas verkehrt gemacht zu haben und die Angst vor dem Zurückgewiesen werden.
Wir reden aber auch über geschickte Konversation – nicht nur auf Whatsapp, das Vertrauen in sich selbst und die Methoden, Beziehungen zu verändern.
Wir reden darüber, wie man einen Partner ins Leben zieht, was die Dos und Donts sind und wie wir uns selbst bereits als glücklich verbandelt sehen.

Männer und Frauen funktionieren unterschiedlich – siehe Mars und Venus – und es lohnt sich, sich ein paar Gedanken übers andere Geschlecht zu machen, statt zu erwarten, dass der andere meine Gedanken liest.
In diesem Zoominar geb ich euch alles mit, was ich weiß und es ist Raum für eure ganz persönlichen Fragen.

Daten: 14., 21. und 28. November
Kosten: 111,- Euro

Nutze deine Vorstellungskraft – eine Anleitung zum bewussten Manifestieren

Ein Kurs mit Gabriele Liesenfeld

Die Vorstellungskraft ist etwas, mit dem wir geboren werden. Wir verwenden sie die ganze Zeit, ohne es zu wissen. Das, was wir jetzt als unsere Realität beschreiben, ist nichts als das Ergebnis unserer früheren Vorstellungen. Wenn uns unser JETZT nicht gefällt, dann müssen wir unsere Vorstellungen verändern, damit wir ein anderes Ergebnis bekommen.
Darum geht es in diesem 4-teiligen Online-Kurs. Vom unbewussten Manifestieren zum bewussten Manifestieren. Statt automatisch das immer wieder gleiche zu erschaffen, das Neue in die Existenz zu bringen, das wir uns wünschen.
Ich verwende vor allem die Werkzeuge von Neville Goddard, der das Gesetz der Annahme begründet hat und ich benutze Fragen, die wir stellen können, wenn wir etwas Neues kreieren wollen.
Der Kurs findet auf Zoom statt und es wird Zeit genug geben, um auf alle Fragen einzugehen.

Datum: 13. Oktober
Uhrzeit: 11-17 Uhr
Preis: 120,-

Nutze deine Vorstellungskraft – eine Anleitung zum bewussten Manifestieren

Ein 4-teiliger Online-Kurs mit Gabriele Liesenfeld

Die Vorstellungskraft ist etwas, mit dem wir geboren werden. Wir verwenden sie die ganze Zeit, ohne es zu wissen. Das, was wir jetzt als unsere Realität beschreiben, ist nichts als das Ergebnis unserer früheren Vorstellungen. Wenn uns unser JETZT nicht gefällt, dann müssen wir unsere Vorstellungen verändern, damit wir ein anderes Ergebnis bekommen.
Darum geht es in diesem 4-teiligen Online-Kurs. Vom unbewussten Manifestieren zum bewussten Manifestieren. Statt automatisch das immer wieder gleiche zu erschaffen, das Neue in die Existenz zu bringen, das wir uns wünschen.
Ich verwende vor allem die Werkzeuge von Neville Goddard, der das Gesetz der Annahme begründet hat und ich benutze Fragen, die wir stellen können, wenn wir etwas Neues kreieren wollen.
Der Kurs findet auf Zoom statt und es wird Zeit genug geben, um auf alle Fragen einzugehen.
Datum: 18. + 25. 9. und 2. + 9. 10.
Uhrzeit: 20 Uhr
Preis: 59,99