Die Magie des Loslassens – Zoominar

Die Magie des Loslassens

Ist das nicht erstaunlich, wie wir zum Beispiel als Kinder eine Schlussfolgerung darüber gezogen haben, was wir sind oder nicht sind und wir dann nicht und nicht in der Lage sind, sie wieder loszulassen?

Oder wie wir in irgendeinem Alter beschlossen haben, wessen wir schuldig sind oder was wir hätten tun oder nicht tun sollen…

Wir tragen unsere Schlussfolgerungen viel zu lange mit uns herum und dann machen wir uns immer weiter verkehrt aufgrund dieser Schlussfolgerung und können nichts von dem empfangen, was das Universum uns immer weiter schenken will…weil wir glauben, wir sind es nicht wert…alles nur wegen dieser Schlussfolgerung und all der anderen Schlussfolgerungen, die darauf gefolgt sind…

Manchmal wenn wir dann erkennen, dass es nichts als eine Schlussfolgerung ist…gehts dann doch…ganz schnell sogar 🙂

Wir könnten nämlich loslassen…all das loslassen, was wir mit uns herumschleppen und das uns daran hindert, alles zu haben, worum wir bitten und wonach wir fragen…wenn wir nur wüssten wie….

Was ist es also, an dem ihr festhaltet, das wenn ihr es loslassen würdet…wirklich, wirklich loslassen würdet, euch so befreien würde, dass ihr vorwärts gehen könntet, in jede Richtung, die ihr wählt? Was ist es, das zu dem Grund dafür wurde, dass ihr „nicht könnt“… was immer ihr beschlossen habt, nicht zu können? Was könntet ihr kreieren, wenn ihr die Bremse nicht mehr angezogen hättet?

Darum geht es bei diesen beiden Calls…um all die Dinge, die wir immer weiter mitschleppen, ohne sie zu erkennen oder ohne in der Lage zu sein, sie loszulassen und die dann unser Leben bitter machen…sei es in Beziehungen, in Bezug auf Finanzen oder mit unseren Körpern.

Zweiteiliges Zoominar

Teil 1 : mit Gabriele Liesenfeld
Teil 2: mit Greg Bryers und deutscher Übersetzung durch Gabriele Liesenfeld

Kosten:  66 €

BestellunG